FAQ

FAQ Über VOD


VOD steht für „Video On Demand“ und bietet Nutzern, die sich mit einem WLAN-Signal verbinden, die Möglichkeit, sich Inhalte wie Filme, Bilder, Musik, Bücher, Zeitschriften, Zeitungen usw. anzeigen zu lassen … OHNE dabei ins Internet gehen zu müssen. Der Inhalt wird von einem internen „Webserver“ im Fahrzeug gestreamt. Daher ist das Empfangssignal immer gut und es ist keine Internetverbindung erforderlich.

Sie benötigen die richtige technische-Ausrüstung, die den Inhalt rechtlich korrekt handhaben, speichern und verbreiten kann. Ein Gerät, das den Prozess technisch gut verarbeitet, erfüllt nicht zwangsläufig die rechtlich nötigen Voraussetzungen, um Filme so zu verarbeiten, wie es von den Lizenzinhabern des (lizenzierten) Inhalts verlangt wird. Sie brauchen einen guten Servicepartner, der sich mit der Materie auskennt und sich um all das für Sie kümmert.

Grundsätzlich sind alle Inhalte denkbar. Von eigenen Werbeinhalten über Zeitungen, Zeitschriften, E-Books, Musik, Kinderprogrammen bis hin zu Hollywood-Blockbustern. Wenn der Inhalt digitalisiert werden kann, kann er über ein gutes VOD-System angeboten werden.

Hierbei handelt es sich um Inhalte, an denen der Inhaber Rechte besitzt. Musik und Zeitungen sind gute Beispiele für lizenzierte Inhalte, aber selbstverständlich auch Filme. Dies bedeutet, dass der Lizenzinhaber entscheidet, wie, wann und unter welchen Umständen dieser Inhalt angezeigt werden darf und ob die Anzeige gemeldet werden muss oder nicht. Sie müssen sicherstellen, dass das System, das Sie wählen, mit diesen Auflagen und Vorschriften des Lizenzinhabers übereinstimmt. Bestimmt möchten Sie später den Inhalt ändern, nicht jedoch das System, in das Sie investiert haben.

Ein gutes System ermöglicht es Ihnen, die Inhalte per Fernzugriff und auf Grundlage von zuvor festgesetzten Parametern zu aktualisieren.

Absolut, dies ist es eine der am häufigsten verwendeten Funktionen des VOD-Systems. Sie können Ihre aktuellen Werbeaktionen und ggf. Ihre künftigen und/oder vergangenen Reisen anzeigen. Es wird auch dazu verwendet, Inhalte Dritter anzuzeigen, die daran interessiert sind, Ihren Fahrgästen ihre Inhalte (gegen Bezahlung) zu zeigen.

Sie benötigen nicht zwangsläufig Lizenzen. Es hängt davon ab, welche Inhalte Sie zeigen möchten. Wenn Sie jedoch lizenzierte Inhalte an Bord zeigen wollen, benötigen Sie eine Lizenzvereinbarung mit einer Partei, die den jeweiligen Lizenzinhaber rechtlich vertritt. Dies regeln wir im Rahmen unseres Leistungsangebots für unsere Kunden.

Unsere Partner


Copyright © 2017 icon.lu All rights reserved.